< Powrót

Street view Łęgowo
Street view Pruszcz
street view

Über uns

Wilkommen auf der Webseite von TESSO – eines der führenden Unternehmen im Recycling von Kleidung in Polen seit über 20 Jahren. Wir verwerten sowohl Kleidung als auch Textilien. Wir schützen die Umwelt. Wir unterstützen auch die Kranken und die Armen. Wie machen wir es?

 

Umweltschutz
Recycling von Kleidung durch TESSO ist sicherlich eine pro-ökologische Aktivität. 70% der Menschen in der ganzen Welt nutzen bereits Second-Hand-Kleidung. Durch diese Praxis liegt weniger Kleidung in den Deponien. Denn eine Zersetzung von Textilien kann bis zu 50 Jahre dauern!

 

Hilfe für die Armen
Wir arbeiten zusammen mit Wohltätigkeitsorganisationen – unsere Behälter für Kleidung haben die Logos der Caritas und der Stiftung der Hilfe für Kinder “Dar” (“die Gabe”). Wenn Sie Kleider in unseren Behälter einlegen, können Sie sicher sein, dass die Wohltätigkeitsorganisationen die Kleidung oder die finanzielle Unterstützung bekommen, die sie benötigen, um die Menschen, die es am meisten brauchen zu betreuen.

 

Mithilfe für kranke Kinder
Dank der Kleidung, die abgegeben werden, gewinnen die kranken Kinder, die unter der Obhut der Stiftung “Dar” sind, finanzielle Unterstützung im Zusammenhang mit den Kosten der Behandlung oder der Ausbildung.

 

Soziale Entwicklung
Wir bieten und unterhalten mehr als 800 standfeste und wertvolle Arbeitsplätze. Steuern, die wir zahlen, unterstützen das finanzielle Budget der lokalen Regierung. Es ist besonders aktuell, angesichts der globalen Wirtschaftskrise.

 

Hilfe für die Länder der Dritten Welt
Unser Export in afrikanische Länder gibt den ärmsten Bewohnern unserer Welt die Möglichkeit gebrauchte Kleidung zu minimalen Preisen zu gewinnen oder zu kaufen.

Zusätzlich zu den bereits genannten Vorteilen ist heutzutage günstige gebrauchte Kleidung zu einem wahren Mode-Boom geworden. Sie werden sowohl von Prominenten sowie von Mitmenschen, die Einzigartigkeit für wenig Geld bewundern, gewürdigt. In Second-Hand-Läden können Sie in der Regel einzelne Kleidungsstücke finden, die nirgendwo anders zu bekommen gibt.

TESSO ist ein Mitglied der Nationalen Ökonomischen Textilaltmaterialienskammer (Krajowa Izba Gospodarcza Tekstylnych Surowców Wtórnych) und ein Mitglied des Rates. Sie arbeitet zusammen mit Unternehmen aus dem Nahen und Fernen Osten, aus Afrika, aus der Ukraine und anderen europäischen Ländern. Gebrauchte Kleidung ist auf Anfrage auch aus England, Irland und den skandinavischen Ländern importiert.

 

ie hat alles angefangen und wie sieht es aus in anderen Ländern? – Sie können ein Interview mit den Geschäftsführer von TESSO, Andrzej Kowalczyk, hier lesen.